Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen


Unsere Unwetterzentralen

Severe Weather Irland

Wetter in Belmullet Wetter in Clifden Wetter in Cork Wetter in Dublin Wetter in Dundalk Wetter in Galway Wetter in Limerick Wetter in Sligo Wetter in Waterford Wetter in Mullingar Wetter in Malin Head Wetter in Killarney

Wetterzustand

Wetter Irland
Cork - Die Frühtemperaturen liegen um 12 Grad. Tagsüber werden maximal 15 Grad erreicht.

Radar

Radar Irland Radar IrlandRadar Irland

Wolken-Niederschlag

Wolken-Niederschlag Irland

Strömungsfilm

Strömungsfilm Irland

Severe Weather Ireland bietet aktuelle Wetterdaten, lokale Wettervorhersagen und viele nützliche Informationen rund um das Thema Wetter. Mit Hilfe unseres hochauflösenden Wetterradars und top aktuellen Unwetterwarnungen gehören böse Überraschungen der Vergangenheit an.

Höchsttemperaturen

1.Claremorris18,6 °C
2.Shannon Airport18,5 °C
3.Belmullet18,3 °C
4.Knock/Connaught18,0 °C
5.Mace Head17,6 °C

Tiefsttemperaturen

1.Dublin Airport5,2 °C
2.Casement Airport6,7 °C
3.Mullingar8,6 °C
4.Ballyhaise8,9 °C
5.Oak Park9,2 °C

Das Klima in Irland

Irlands Klima wird grösstenteils vom Atlantik und dem darin befindlichen Golfstrom beeinflusst, deshalb bezeichnet man diesen Klimatyp als ozeanisch bzw. maritim. Dadurch dass Ozeane viel Wärme im Wasser speichern können und so als Puffer wirken, sind die Winter in Irland viel milder als Orte die am selben Breitengrad im Inland beispielsweise Russlands oder Kanadas liegen. Maritimes Klima zeichnet sich durch geringe Temperaturunterschiede sowohl zwischen Tag und Nacht, als auch zwischen den einzelnen Jahreszeiten aus.

Durch den dominierenden Westwind in Irland wird ständig feuchte Luft nach Irland transportiert, was dort für eine hohe Luftfeuchte und Niederschlagsreichtum in allen Jahreszeiten sorgt. Die Insel ist eingerahmt von mehreren Gebirgsketten, und auch im Landesinneren befinden sich mehrere Bergketten. Diese sorgen dafür, dass sich die Niederschläge im Luv stauen. Valentia Island an der Westküste hat dadurch eine fast doppelt so hohe Niederschlagssumme als Dublin an der Ostküste.

Die wärmsten Orte Irlands befinden sich an der Südwestküste mit Jahresmitteltemperaturen um 10,5°C. Die kältesten Orte finden sich im Landesinneren mit einem Jahresmittel von 8,8°C. Temperaturen über 30°C im Sommer oder länger andauernder Frost im Winter sind selten.

Die sonnigsten Monate sind Mai und Juni mit durchschnittlich 5-7 Sonnenstunden am Tag. Atlantische Tiefdruckgebiete können vor allem in den Wintermonaten für heftige Stürme mit Orkanböen sorgen.